Anmeldung und Teilnahme an den Kompetenztests - Schüler mit Migrationshintergrund

 

Schüler mit Migrationshintergrund, die zum Testzeitpunkt in Deutsch das Sprachniveau der Niveaustufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) erreicht haben, nehmen entsprechend den Hinweisen im Schulanschreiben (Klassenstufe 3 Punkt 2., Klassenstufen 6 und 8 Punkt 3.) vom 19. Oktober 2015 an den Kompetenztests vollumfänglich* teil und sind im Anmeldeverfahren entsprechend anzumelden. Bei späterem Zugang (zwischen Testanmeldung und -durchführung) zur Klasse erfolgt die Teilnahme und Dateneingabe entsprechend den Hinweisen in den Durchführungsmanualen (Zuteilung der Codes 999, 888, 777, …).

Schüler mit Migrationshintergrund, die zum Testzeitpunkt in Deutsch das Sprachniveau der Niveaustufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) nicht erreicht haben, nehmen an den Tests nicht vollumfänglich teil.

Diese Schüler können im Rahmen der pädagogischen Verantwortung des Lehrers die Tests ohne Anmeldung und zentrale Erfassung der Ergebnisse bearbeiten. Die Ergebnisse werden individuell ausgewertet.

 

*vollumfänglich: Teilnahme und Dateneingabe für den betreffenden Schüler in allen Fächern (in Klassenstufe 6 im von der Schule gewählten Fach bzw. in den gewählten Fächern)

 

Link GER: http://www.europaeischer-referenzrahmen.de/sprachniveau.php